politisch

Kurzer politischer Lebenslauf von Jens Matheuszik.

Das #SPD Logo bei der Arbeitnehmerkonferenz #GuteArbeitVerbindet
Das #SPD Logo bei der Arbeitnehmerkonferenz #GuteArbeitVerbindet

Schon als Kind und Jugendlicher war ich politisch interessiert. Damals habe ich mich auch darüber geärgert, dass man eigentlich erst ab 18 im politischen Geschehen so richtig (sprich: durch die Teilnahme an Wahlen) mitmachen kann.

Auch wenn ich mich vorher schon politisch engagiert habe und auch als Jugendlicher beim Wahlkampf schon mitgemacht habe, bin ich dann erst mit 18 Jahren Mitglied der SPD geworden.

Ich bin der Meinung, dass die SPD die Partei ist, die am ehesten die Belange aller Menschen in unserem Land lösen kann. Stichworte sind hier beispielsweise die Bildungspolitik, die soziale Gerechtigkeit, Fragen der Mobilität und des Klimaschutzes und  und vor allem auch Arbeitnehmerthemen.

Klar, es gibt immer wieder mal einzelne Fragen, wo ich nicht unbedingt mit der „offiziellen“ Parteimeinung übereinstimme – aber das Parteimitglied was das von sich behauptet, das hat wohl seine eigene Partei gegründet. 😉

SPD Bochum:

Vorstand der SPD Bochum (gewählt im Juni 2019)
Gewählter Vorstand der SPD Bochum

Inzwischen bin ich Beisitzer im Unterbezirksvorstand der SPD Bochum und Vorsitzender der SPD-Betriebsgruppe bei der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (so der vollständige Name meines Arbeitgebers).

Dadurch wurde ich dann auch (zuerst) kooptiertes Mitglied im Vorstand der AfA Bochum, der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD. Inzwischen bin ich bei der AfA für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. In diesem Rahmen organisiere ich zum Teil inzwischen auch an den Jugendkongressen Jugend – Politik – Betrieb mit. Dort geht es darum, dass junge Gewerkschafter*Innen an die Politik herangeführt werden.

SPD Bochum-Ehrenfeld:

Delegierte der SPD Bochum-Ehrenfeld auf dem Parteitag der SPD Bochum #spdBOpt
Delegierte der SPD Bochum-Ehrenfeld auf dem Parteitag der SPD Bochum (Juni 2017) #spdBOpt

Im März 2014 wurde ich von der Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Bochum-Ehrenfeld zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Im Februar 2016 wählte mich die Jahreshauptversammlung zum neuen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Bochum-Ehrenfeld. In diesem Amt wurde ich 2018 und 2020 bestätigt.